⛄ Winterverkauf : 2 gekauft = ein drittes GRATIS ⚡

5 unverzichtbare Accessoires für eine plastikfreie Küche

Kunststoff ist ein allgegenwärtiges Material in unseren Wohnungen, insbesondere in unseren Küchen. Gierig nach natürlichen Ressourcen, wenig recycelt und im Verdacht, endokrine Disruptoren zu enthalten, wirft es heute viele Umwelt- und Gesundheitsprobleme auf.

Null-Verschwendungs-Zubehör

Sie wollen den Weg zu einem plastikfreien Alltag gehen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier finden Sie unsere 5 unverzichtbaren Accessoires für eine plastikfreie Küche.

Bevorzugte Materialien als Ersatz für Kunststoff

Bevor wir Ihnen das Zubehör vorstellen, das Sie ohne zu zögern übernehmen können, um Plastik in Ihrer Küche zu ersetzen und Ihre ökologische Umstellung zu beginnen, konzentrieren wir uns auf die Materialien, die eine nachhaltigere Alternative darstellen.

Holz

Holz ist nicht nur sehr trendy und ästhetisch, sondern auch ein ökologisches Material und perfekt für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet. Hier sind einige der Vorteile von Holz in der Küche:


  • es ist hygienisch und verhindert die Entwicklung von Bakterien;
  • es ist beständig gegen Kälte, Hitze und Feuchtigkeit;
  • es schützt die darin enthaltenen Lebensmittel vor schlechten Gerüchen ;
  • Es absorbiert Stöße perfekt;
  • Es verzieht sich nicht;
  • es ist ein natürliches und erneuerbares Material;
  • Es ist recycelbar;
  • Es ist ästhetisch.

Denken Sie bei Ihrem Geschirr oder Ihren Küchenaccessoires daran, Holz zu adoptieren!

Rostfreier Stahl

Seit Jahren in Profiküchen eingesetzt, ist Edelstahl die Alternative mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. In der Tat hat Edelstahl den Vorteil, dass er :


  • widerstandsfähig, auch beim Backen bei hohen Temperaturen;
  • sehr leicht zureinigen ;
  • Es wird Sie über Jahrehinweg begleiten;
  • wirtschaftlich;
  • hygienisch und perfekt an den Lebensmittelkontakt angepasst;
  • wiederverwendbar.

Für sicheres und effizientes Kochen sind Töpfe und Pfannen aus Edelstahl definitiv DIE Lösung, um eine Küche in Profiqualität aufzubauen.

Das Glas

Zu unserer großen Freude erlebt Glas ein starkes Comeback in unseren Küchen, vor allem zum Konservieren und Aufbewahren unserer Lebensmittel. Und wir verstehen warum! Glas hat den Vorteil, dass es :

  • unendlichrecycelbar;
  • leicht zu verwerten (reinigen Sie Ihre Gläser und verwenden Sie sie wieder!) ;
  • transparent und daher sehr bequem, um leicht zu sehen, was drin ist;
  • Abnutzung und Verschleiß;
  • hygienisch, gesundheitlich unbedenklich und für die kulinarische Verwendung bestens geeignet, da es keine Rückstände in den Lebensmitteln hinterlässt.

Glas ist eine ideale Alternative zu Kunststoff, zum Beispiel für Messbecher oder Aufbewahrungsboxen, denken Sie darüber nach!

Null-Plastik-Küche: die 5 wichtigsten Accessoires

Möchten Sie eine Küche ohne Plastik gestalten? Die gute Nachricht: Es könnte nicht einfacher sein. Wir teilen mit Ihnen unsere 5 unverzichtbaren Accessoires, um Ihren Plastikverbrauch in der Küche zu reduzieren.

1. Vorratsbehälter aus Glas oder Edelstahl

Wenn Sie die Gewohnheit haben, Ihre Speisereste in Plastikboxen aufzubewahren, ist es höchste Zeit, Ihre Gewohnheiten zu ändern. Ja, Kunststoffboxen sind leicht, preiswert und praktisch. Aber sie neigen auch dazu, Gerüche zu absorbieren, Flecken zu hinterlassen und schnell zu verschleißen. Darüber hinaus haben viele Studien die Gefährlichkeit von Kunststoff für unsere Gesundheit gezeigt, insbesondere wenn er mit Hitze in Berührung kommt.

Bevorzugen Sie Glasdosen, um Ihre Reste aufzubewahren oder Ihre Lebensmittel zu lagern. Sie sind praktisch, da sie einen Blick auf den Inhalt erlauben, ohne dass man sie öffnen muss. Außerdem lassen sie sich problemlos im Kühlschrank, im Backofen, in der Mikrowelle und im Gefrierschrank aufbewahren. Seien Sie jedoch vorsichtig, um plötzliche Temperaturschocks zu vermeiden.

Während Glas ideal für die Aufbewahrung von trockenen Zutaten wie Zucker oder Mehl ist, eignen sich auch Holzbehälter perfekt für diesen Zweck.

Auf Reisen (z. B. für das Mittagessen bei der Arbeit oder beim Picknick) sind Glasboxen nicht unbedingt geeignet, da sie sehr schwer und zerbrechlich sind. Erwägen Sie stattdessen die Anschaffung von Edelstahlboxen, die robust, viel leichter als Glas und ideal für den nomadischen Einsatz sind.

Zwei Bienenwickel

Wir konnten nicht mit Ihnen über das Kochen ohne Plastik sprechen, ohne unsere wertvollen Bee Wraps zu erwähnen!


Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Lebensmittel umweltfreundlich zu lagern, sind Bee Wraps die perfekte Lösung ! Diese kleinen, mit Bienenwachs beschichteten Stoffstücke können zum Einwickeln von Obst und Gemüse oder Sandwiches verwendet werden , oder auch zum Abdecken eines Behälters. Unsere My Little Bee Wraps aus Bio-Baumwollstoff, Bienenwachs, Kiefernharz und Jojobaöl halten Ihre Lebensmittel optimal und hygienisch sauber und schützen sie vor dem Austrocknen. Mit diesem kleinen Bio-Accessoire, das 100% natürlich, biologisch abbaubar und kompostierbar ist, können Sie Zellophan und Plastikfolie ersetzen


Die Bee Wraps können Sie auch bei Ihren Null-Verschwendungs-Rennen begleiten, denn Sie können sie Ihren Ladenbesitzern überreichen, damit diese Ihre Produkte direkt darauf platzieren. So vermeiden Sie die Verwendung von Einwegverpackungen.


Derpflegeleichte und langlebige Bienenwickel ist ein Muss für die plastikfreie Küche.

 

3. Eine Karaffe mit Wasser und eine Edelstahlflasche

Aus naheliegenden Gründen sind Plastikflaschen sowohl zu Hause als auch unterwegs zu vermeiden.


In Frankreich ist das Leitungswasser stark reguliert und für den täglichen Gebrauch bestens geeignet. Warum sich also mit Plastikwasserflaschen ruinieren? Um den manchmal auftretenden Chlorgeschmack zu beseitigen, könnte nichts einfacher sein! Füllen Sie eine Karaffe mit Leitungswasser und lassen Sie sie bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank stehen. Dadurch wird das Chlor entgast: Nach einigen Stunden hat das Leitungswasser keinen unangenehmen Geruch oder Geschmack mehr.


Damit Sie unterwegs keine Plastikflaschen kaufen müssen, sollten Sie immer eine wiederverwendbare Wasserflasche aus Edelstahl dabei haben, die Sie überall auffüllen können.

4. Eine Reihe von Utensilien aus langlebigen Materialien

Schneebesen, Schöpfkelle, Eislöffel, Messer, Sparschäler... Bei unseren Küchenkleingeräten werden Kunststoffmaterialien wie Silikon verbannt und durch Utensilien aus Holz, Stahl oder Edelstahl ersetzt.


Auf Reisen ist es wichtig, ALLES Einwegzubehör wie Einweggeschirr und -besteck, Plastikstrohhalme usw. abzulehnen. Nehmen Sie stattdessen ein kleines Set an wiederverwendbarem Besteck sowie abwaschbare Strohhalme aus Glas, Holz, Edelstahl oder Bambus mit.

 

5. Schüttgut-Säcke

Das Wichtigste, um Plastik im Haushalt zu vermeiden, ist, die Verpackung beim Einkaufen auf ein Minimum zu beschränken. Denken Sie dazu an :

  • kaufen Sie in großen Mengen in kleinen Läden, Fachgeschäften oder auf dem Markt;
  • industrielle Produkte einschränken oder sogar eliminieren;
  • bevorzugen Sie wiederverwertbare oder wiederverwendbare Verpackungen (wie z. B. Gläser).

Für Ihre Großeinkäufe und auf dem Markt werden Stoffeinkaufstaschen und -beutel zu Ihren besten Verbündeten. Legen Sie sich einen kleinen Vorrat an und stellen Sie sicher, dass Sie immer welche dabei haben, damit Sie keine Plastiktüten verwenden müssen.


DerVerzehr von hausgemachten Lebensmitteln mit Rohprodukten ist der beste Weg, eine Geste für den Planeten zu machen und gleichzeitig Gutes für Ihren Körper zu tun. 


Plastik in Ihrer Küche zu begrenzen ist einfach! Wenn Sie unsere wenigen Tipps befolgen, können Sie leicht den Übergang zu einer plastikfreien und umweltfreundlicheren Küche schaffen. Wenn Sie Plastik auf eine globalere Art und Weise aus Ihrem täglichen Leben verbannen möchten, zögern Sie bitte nicht, unseren entsprechenden Artikel zu lesen.


Und Sie, welche einfachen, aber effektiven kleinen Gesten haben Sie eingeführt, um Ihren Plastikverbrauch einzuschränken?

Entdecken Sie unser Ecological Dishes Kit

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Bee Wrap

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Ecological Dishes Kit

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Bee Wrap

Um mehr darüber zu erfahren