⛄ Winterverkauf : 2 gekauft = ein drittes GRATIS ⚡

Wie konserviert man Lebensmittel auf umweltverträgliche Weise?

Eine gute Lagerung von Lebensmitteln hilft, die Lebensmittelverschwendung zu begrenzen. Oft ist unser Reflex, Einweg- oder Plastikkonservierungszubehör zu verwenden, wie z. B. Lebensmittelfolie. Doch welche Auswirkungen haben sie wirklich auf unsere Gesundheit und die Umwelt? Wie können wir unsere Lebensmittel auf ökologisch verantwortliche Weise konservieren? In diesem Artikel stellen wir Ihnen Zero-Waste-Alternativen und Tipps vor, um Lebensmittel länger haltbar zu machen, ohne Ihren Körper oder den Planeten zu gefährden.

Lebensmittel auf umweltverträgliche Weise konservieren

 

Lebensmittelkonservierung: Welche Materialien sind zu vermeiden?

Kunststoff ist ein Material, das in der Lebensmittelindustrie sehr häufig verwendet wird. Es ermöglicht zwar die Konservierung von Lebensmitteln und verhindert die Oxidation, seine negativen Auswirkungen auf die Umwelt und unsere Gesundheit sind jedoch durch zahlreiche Studien belegt.

Oft sind Einweg-Plastikgegenstände wie Gefrierbeutel oder Frischhaltefolie große Abfallverursacher. Außerdem ist es wahrscheinlich, dass die während des Herstellungsprozesses hinzugefügten chemischen Komponenten in das Lebensmittel migrieren und somit aufgenommen werden.

Auch Alufolie wird in mehreren Studien hervorgehoben. Besonders beim Erhitzen lagert es Partikel auf den darin enthaltenen Lebensmitteln ab. Unser Körper hat keine Möglichkeit, Aluminium auszuscheiden, und wenn es in großen Mengen aufgenommen wird, kann es giftig werden. Es ist daher besser, seine Verwendung beim Kochen einzuschränken oder sogar ganz abzuschaffen.

Sie werden es verstanden haben: Kunststoff- oder Aluminiumbehälter, ob Einweg oder nicht, sind zu vermeiden, um Ihre Lebensmittel zu konservieren.


Zubehör und Techniken, um Lebensmittel auf umweltfreundliche Weise zu konservieren.

Wie können Sie ohne Frischhaltefolie, Alufolie oder Plastikdosen Ihre Lebensmittel möglichst lange haltbar machen? Wir geben Ihnen einige Antworten.

Rückgewinnung von Glasgefäßen und Behältern

Haben Sie ein schönes Essen gemacht, das Sie nicht aufessen können? Füllen Sie die Reste in einen Glasbehälter, entweder eine Dose oder ein luftdichtes Glas. Sie können sie dann in den Kühlschrank oder das Gefrierfach legen, um Ihre Zubereitungen für mehrere Tage oder sogar Monate aufzubewahren.

Glasgefäße sind ideal für die Aufbewahrung von trockenen Lebensmitteln wie getrockneten Bohnen, Ölsaaten oder Nudeln. Für einen Zero-Waste-Ansatz kaufen Sie diese Produkte in großen Mengen und sammeln Gläser zur Aufbewahrung.

Glas ist ein langlebiges und umweltfreundliches Material, denn es hat den Vorteil (im Gegensatz zu Kunststoff), dass es unendlich oft recycelt werden kann. Außerdem schützt es Lebensmittel perfekt, ohne mit ihnen zu interagieren. Es stellt daher kein Risiko für unsere Gesundheit dar.


Eingewickelt in ein Tuch

Um Ihre Baguettes, Brote, Backwaren oder Kuchen optimal zu konservieren, vergessen Sie das Zellophan! Wickeln Sie Ihre Produkte einfach in ein sauberes Tuch und lassen Sie sie bei Raumtemperatur stehen. Diese Geschirrtuchtechnik ist auch sehr praktisch zum Abdecken Ihrer Torten- und Kuchenformen, zum Einwickeln Ihrer Sandwiches oder zum Transportieren von selbstgemachten Leckereien zu Ihren Freunden.


Eiswürfelbehälter verwenden

Um Ihre flüssigen Zubereitungen zu konservieren, ist der Eiswürfelbehälter (vorzugsweise aus Edelstahl) ein Muss! In der Tat ist dieses kleine Objekt sehr praktisch, um Ihre übrig gebliebenen Saucen oder andere flüssige Lebensmittel wie Kokosmilch, Babynahrung, Joghurt oder sogar frische Sahne einzufrieren. Dank dieser Methode können Sie Ihre Produkte über ihr Verfallsdatum hinaus aufbewahren.

Übernahme von Bienenwickel

Als perfekte Alternative zu Frischhaltefolie ist die Frischhaltefolie ein Zero-Waste-Artikel, der in der Küche nicht fehlen darf. Falls Sie noch nie davon gehört haben, es ist einfach ein mit Bienenwachs beschichteter Stoff, der die Verwendung von Zellophan ersetzt. 100% umweltfreundliche Verpackung, beewrap hat den Vorteil, biologisch abbaubar, natürlich und wiederverwendbar zu sein. Reinigen Sie ihn zwischen jedem Gebrauch einfach mit Seife und kaltem Wasser mit einem Schwamm.


Die Frischhaltefolie ist ideal zum Abdecken von Gerichten, Sandwiches und den meisten Lebensmitteln, um diese haltbar zu machen. Es wird jedoch nicht empfohlen, es in direkten Kontakt mit Fleisch oder Fisch zu bringen. Die Frischhaltefolie verhindert die Oxidation von Lebensmitteln, lässt Luft durch und hält die Lebensmittel trocken, egal ob im Freien oder im Kühlschrank. Sehr praktisch, er ist thermoformbar und passt perfekt auf jedes Lebensmittel oder jeden Behälter.


Bereit, ihn zu adoptieren? Bei My Little Bee bieten wir ein Beewrap an, das aus :

  • Stoff aus Bio-Baumwolle;
  • Bienenwachs, um die Undurchlässigkeit zu gewährleisten;
  • Kiefernharz, das ihm seine antibakteriellen Eigenschaften verleiht;
  • Jojobaöl, das das Austrocknen von Lebensmitteln verhindert und somit zu deren Konservierung beiträgt.

Sie können Ihre Beewraps durchschnittlich 500 Mal verwenden! Sobald Sie spüren, dass es anfängt zu ermüden, können Sie ihm ein zweites Leben geben, indem Sie es mit natürlichen Wachsflocken bedecken und für 5 Minuten bei 80°C in den Ofen stellen. Zögern Sie nicht, einen Blick in unseren Shop zu werfen, um es zu bekommen!


Einfrieren von Lebensmitteln

Wenn auch relativ energieintensiv, ist das Einfrieren von Lebensmitteln eine sehr praktische Technik, um Ihre Lebensmittel und Zubereitungen so gut wie möglich und für mehrere Monate zu konservieren und dabei die Vermehrung von Keimen zu vermeiden. Beachten Sie jedoch, dass das Einfrieren zu Austrocknung und Verderb der Gewürze führt.


Hausgemachte Konserven herstellen

Wenn Sie einen Gemüsegarten haben oder bestimmte Gemüsesorten das ganze Jahr über genießen möchten, können Sie Ihre eigenen hausgemachten Konserven herstellen! Es ist eine Praxis, die ein wenig Zeit braucht, aber sie ist sehr einfach und für jeden erreichbar. Es gibt verschiedene Arten von Konservierungsverfahren: natürlich, Salz, Öl oder Essig. Sie haben die Wahl! Dank Ihrer selbstgemachten Konserven können Sie Ihr Obst, Gemüse oder Zubereitungen mehrere Jahre lang aufbewahren und konservieren.


Unsere Tipps für die optimale Lagerung von frischem Obst und Gemüse

Frisches Obst und Gemüse muss im ungeöffneten Zustand nicht verpackt werden, um konserviert zu werden. Die meisten sind nicht sehr lange haltbar und müssen recht schnell verbraucht werden. Sie sollten sich auch bewusst sein, dass Sie umso mehr Nährstoffe und Vitamine bekommen, je schneller Sie sie essen. Es gibt jedoch ein paar Tipps, um sie länger frisch zu halten:

  • Nicht alle Gemüse und Früchte können im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dies ist zum Beispiel bei Tomaten, Bananen, Melonen, Aprikosen und Pfirsichen der Fall. Wir raten Ihnen daher, sie bei Raumtemperatur aufzubewahren.
  • Einige Lebensmittel geben Gase ab, die dazu führen können, dass andere Früchte und Gemüse zu schnell reif werden. Dies ist bei Bananen, Äpfeln und Tomaten der Fall. Halten Sie sie von anderen Lebensmitteln fern.
  • Kartoffeln und Zwiebeln halten sich am besten, wenn sie lichtgeschützt, trocken und bei Zimmertemperatur gelagert werden. Auf diese Weise können Sie sie mehrere Wochen lang aufbewahren.
  • Obst und Gemüse zum Kühlen sollte im Gemüsefach Ihres Kühlschranks aufbewahrt werden (dies ist der am wenigsten kalte Ort).
  • Waschen Sie Ihr Gemüse und Obst erst, wenn Sie es essen, nicht vorher.
  • Um die Frische einer geöffneten Frucht oder eines Gemüses, wie z. B. einer halben Avocado, zu bewahren, sollten Sie sie in eine Bienenhülle einpacken!

Weitere Informationen über die Konservierung von Gemüse und Obst finden Sie auf der Website des städtischen Gemüsegartens. Eine vollständige Konservierungsanleitung für jedes Produkt ist dort erhältlich.


Wir hoffen, dass Sie unsere Tipps zur umweltfreundlichen Lagerung Ihrer Lebensmittel hilfreich finden. Wenn ja, können Sie den Artikel gerne in den sozialen Netzwerken teilen!

Entdecken Sie unser Ecological Dishes Kit

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Bee Wrap

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Ecological Dishes Kit

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Bee Wrap

Um mehr darüber zu erfahren