🌸 C'est le printemps : 2 Bee Wraps achetés = le 3ème OFFERT 🐝

Wie können wir verantwortungsvoller konsumieren?

Konsumieren ohne den Planeten zu zerstören, wie wäre es damit? Die Herstellung neuer Objekte erfordert eine große Menge an natürlichen Ressourcen und Energie. Besser zu konsumieren ist daher notwendig, um unseren ökologischen Fußabdruck täglich zu reduzieren.

Verantwortungsvoller Konsum

In einer Welt des Überkonsums kann es schwierig sein, ein umweltbewusster Käufer zu werden. Welche Gewohnheiten sollten Sie sich angewöhnen? Wo soll diese neue Art des Konsums beginnen? Wir sagen Ihnen, wie Sie mit ein paar einfachen Handgriffen verantwortungsvoll konsumieren können.

4 Tipps zum verantwortungsvollen Konsumieren

Möchten Sie eine verantwortungsvollere und umweltfreundlichere Art des Konsums annehmen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Beachten Sie unsere Hinweise!

1 - Weniger verbrauchen, aber besser

Marketing und Einzelhandelsgeschäfte drängen uns zu Impulskäufen, und das hat Auswirkungen auf die Umwelt. Es ist an der Zeit, die Kontrolle über unsere Entscheidungen zurückzuerlangen und ein bedachter Verbraucher zu werden! Verantwortungsbewusstes Handeln bedeutet natürlich, bei engagierteren und umweltfreundlicheren Marken zu kaufen. Aber vorher muss man lernen, weniger zu konsumieren.


In einem ersten Schritt ist es wichtig,unnötige Käufe, Impulskäufe und Käufe, die durch Marketing und technologischen Fortschritt getrieben werden,zu eliminieren. Dazu müssen wir uns die richtigen Fragen stellen und nur das kaufen, was wir brauchen. Das ist umweltfreundlicher, spart aber auch Geld.


Ein durchdachter Kauf ist ein durchdachter und organisierter Kauf. Wie machen Sie das? Wir geben Ihnen ein konkretes Beispiel.


Um Lebensmittelabfälle zu reduzieren, befolgen Sie diese wenigen Schritte, bevor Sie einkaufen:


  • Machen Sie sich einen Überblick darüber, was Sie in Ihrem Schrank, im Kühlschrank und im Gefrierfach haben;
  • Je nachdem, was Sie haben, planen Sie die Mahlzeiten, die Sie in den nächsten Tagen zubereiten werden, und erstellen Sie eine Einkaufsliste entsprechend der fehlenden Zutaten;
  • Kaufen Sie beim Einkaufen nur das, was auf der Liste steht, in genauen Portionen. 

Mit dieser Methode können Sie weniger Verluste und Abfälle machen und mehr sparen. Denken Sie auch an den Verzehr von "hässlichem" Obst und Gemüse, das oft zum Wegwerfen bestimmt ist und daher zu reduzierten Preisen verkauft wird. Sie sind jedoch vollkommen essbar. Zielsetzung: Null Abfall!


Um weniger zu konsumieren, müssen Sie auch lernen, besser zu konsumieren. Artikel, die in der Anschaffung etwas teurer sind, sind auf lange Sicht oft profitabler.


Zum Beispiel sind Artikel aus der Fast-Fashion-Welt sehr günstig, weil sie von geringer Qualität sind. Anstatt 5 Paar Jeans pro Jahr in Fast-Fashion-Läden zu kaufen, die nicht lange halten werden, ist es interessanter, in 2 Paar Jeans von guter Qualität zu investieren, die sicherlich teurer sind, aber jahrelang halten, ohne sich zu bewegen.


Genauso können Sie unter der Woche seltener Fleisch essen, aber wenn, dann gönnen Sie sich ein hochwertiges Stück Fleisch aus der örtlichen Metzgerei, möglichst aus biologischem Anbau. Die Verringerung Ihres Fleischkonsums ist eine Geste für den Tierschutz, aber es reduziert auch Ihren ökologischen Fußabdruck erheblich.


Für alle Ihre Einkäufe, bevor Sie loslegen, sind hier die Fragen, die wir Ihnen raten, sich zu stellen


  • Kann ich das, was ich brauche, gebraucht finden?
  • Sind diese Lebensmittel lokal, saisonal und fair gehandelt?
  • Kann ich diese Produkte in großen Mengen finden?
  • Sind die verwendeten Materialien und Inhaltsstoffe natürlich und nachhaltig?
  • Kann die Verpackung wiederverwendet oder recycelt werden?
  • Wo und von wem wurde dieses Produkt hergestellt?

Heute gibt es viele Labels, die uns zu weniger umweltbelastenden Einkäufen führen und uns helfen, ein verantwortungsvoller Verbraucher zu werden.


2 - Pflege Ihrer Besitztümer

Ein Objekt, ob "grün" oder nicht, benötigt Energie und Ressourcen, um produziert zu werden. Je länger er also genutzt wird, desto kleiner wird sein CO2-Fußabdruck.


Leider tauschen viele von uns, besonders bei Elektronik und Haushaltsgeräten, diese aus, nur weil sie anfangen, kleine Schwächen zu zeigen. Um die Lebensdauer Ihrer Geräte zu verlängern, befolgen Sie die Gebrauchsanweisungen genau und pflegen Sie Ihre Geräte sorgfältig. Wenn Sie ein Problem haben, sollten Sie eine Reparatur in Betracht ziehen, bevor Sie einen Neukauf in Erwägung ziehen.


Das Gleiche gilt für Kleidung: Befolgen Sie die Waschanleitung auf dem Etikett, und zögern Sie nicht, Ihr Nähzeug herauszuholen, wenn Sie es brauchen!


Achten Sie bei Lebensmitteln auf das Mindesthaltbarkeits- und Verfallsdatum und lernen Sie, wie man sie optimal und umweltschonend lagert. Zubehör wie Glasaufbewahrungsboxen oder Bee Wraps können Ihnen dabei helfen. Wir erzählen Ihnen mehr darüber am Ende des Artikels ;)

3 - Vermeiden Sie es, zu weit weg zu kaufen

Der Weg von Ihrem Zuhause bis zum Verkaufsort macht oft einen sehr großen Teil des Kohlenstoff-Fußabdrucks eines Produkts aus. Vermeiden Sie so weit wie möglich, mit dem Auto zu fahren, um Ihre täglichen Einkäufe zu erledigen.


Wählen Sie für Lebensmittel lokale Händler, lokale Produzenten und Supermärkte und gehen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad dorthin. Das ist besser für den Planeten, aber auch für Ihre Gesundheit!


Der Kauf von lokalen und kurzlebigen Produkten hilft auch, die lokale Wirtschaft zu unterstützen, von qualitativ besseren Produkten zu profitieren und den ökologischen Fußabdruck Ihrer Einkäufe zu reduzieren.

4 - Recycling

Das Ende des Lebenszyklus von Produkten ist eine entscheidende Phase. Bevor Sie an die Mülltonne denken, sollten Sie darüber nachdenken, Ihren Produkten ein zweites Leben zu geben und ein verantwortungsvolleres Verhalten an den Tag zu legen. In der Reihenfolge der Priorität, können Sie :


  • Upcycler: Ein Möbelstück ist nicht mehr nach Ihrem Geschmack? Geben Sie ihm eine kleine Lackierung oder passen Sie es an! Die Wiederverwendung von alten Gegenständen hilft, den Verbrauch von neuen Gegenständen zu vermeiden!
  • Reparatur : Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, das Gerät zu reparieren, bevor man an einen Rückkauf denkt, um unnötigen Abfall zu vermeiden. Oft kann das Problem mit drei Schlägen eines Schraubendrehers behoben werden!
  • Verschenken: Wenn etwas für Sie nicht mehr nützlich ist,geben Sie es jemandem, der es gebrauchen kann. Wir raten Ihnen, es regelmäßig auszusortieren und an Ihre Familie oder Vereine zu spenden. Dies trägt zur Förderung einer Kreislaufwirtschaft bei.
  • Verkaufen: Es gibt heute viele Wiederverkaufsseiten und -anwendungen, wie z. B. Le Bon Coin oder Vinted.
  • Recycling: Informieren Sie sich über die Recyclingpraktiken in Ihrem Ort, um die Abfallverwertung zu fördern. 

Der Bee Wrap, ein unverzichtbares Accessoire für engagierten Konsum

Zellophan ist ein Einweggegenstand, der zur Konservierung von Lebensmitteln verwendet werden kann. Leider ist es überhaupt nicht umweltfreundlich, da es eine sehr kurze Lebensdauer hat und nicht recycelbar ist.


Um Ihre Lebensmittel auf umweltfreundliche Weise zu konservieren, ist es höchste Zeit, den Bee Wrap einzusetzen! Dieser mit Bienenwachs beschichtete Bio-Baumwollstoff ist ein perfekter Ersatz für Frischhaltefolie, da er es Ihnen ermöglicht, Ihre Lebensmittel und Essensreste auf umweltfreundliche Weise einzuwickeln oder abzudecken.


Bee Wraps sind waschbar, 100% natürlich, umweltfreundlich und hundertfach wiederverwendbar. Sie ermöglichen es Ihnen, Lebensmittelabfälle zu vermeiden, indem Sie Ihre Lebensmittel perfekt konservieren. 


Sie können es genau wie Alufolie oder Stretchfolie verwenden, um z. B. Ihr Obst und Gemüse einzuwickeln oder Ihre Behälter abzudecken: Schüsseln, Töpfe, Kuchenformen usw. Sie können sogar eingefroren werden! Der Unterschied besteht darin, dass er nach jedem Gebrauch einfach gewaschen und dann wieder verwendet wird.


Einmal getragen, kann es erneut mit Bienenwachs beschichtet werden und so ein zweites Leben genießen. 


Bereit zur Adoption?

Entdecken Sie unser Ecological Dishes Kit

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Bee Wrap

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Ecological Dishes Kit

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Bee Wrap

Um mehr darüber zu erfahren