⛄ Winterverkauf : 2 gekauft = ein drittes GRATIS ⚡

Was ist Batch Cooking?

Haben Sie schon einmal von Batch Cooking gehört? Es ist eine Organisationsmethode, die darin besteht, mehrere Ihrer Mahlzeiten für die Woche im Voraus vorzubereiten, um Zeit und Geld zu sparen, aber auch um besser zu essen.

Was ist die Chargenkochen? Wir sagen Ihnen alles in diesem Artikel.

Batch-Kochen

Batch Cooking, was ist das?

Batch Cooking ist eine Methode der Planung und Zubereitung von Mahlzeiten, die derzeit sehr im Trend liegt. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Dann sind Sie hier richtig!

Die Definition des Chargenkochens

Der Begriff "Batch Cooking" kommt aus dem Englischen, der Begriff "Batch" bedeutet "zu gruppieren", "Menge". 

 

Die Batch-Cooking-Methode besteht also darin, die Menüs für die Woche festzulegen und dann mehrere Mahlzeiten gleichzeitig zuzubereiten. Konkret verbringen Sie z.B. am Wochenende 2-3 Stunden in der Küche , um einen guten Teil Ihrer Mahlzeiten für die kommende Woche vorzubereiten. Ziel ist es, mehrere Gerichte gleichzeitig zuzubereiten (damit Sie nicht jeden Tag das Gleiche essen) und weniger als 15 Minuten Vorbereitungszeit pro Mahlzeit in der Woche zu haben.

 

Es gibt 2 verschiedene Ansätze für das Chargenkochen, die Sie je nach Ihren Vorlieben wählen können.

 

  1. Die erste besteht darin, komplette Rezepte (Beispiele: Ratatouille, gratinierte Zucchini usw.) in großen Mengen vorzubereiten, die Sie dann zu den Mahlzeiten einfach wieder aufwärmen.
  2. Die zweite Möglichkeit besteht darin, mehrere Zutaten vorzubereiten und mehrere separate Zubereitungen zu machen, die Sie dann jeden Tag in letzter Minute auf unterschiedliche Weise zusammenstellen können (Beispiele: eine große Portion Reis, Nudeln oder andere stärkehaltige Lebensmittel, hartgekochte Eier, gekochtes Gemüse, Rohkost, geschnittener und geputzter Salat usw.).

Die Vorteile des Chargenkochens

Das Stapelkochen erfordert zwar ein wenig Organisation, aber diese Methode macht Ihnen das Leben leichter. Was sind seine Vorteile?

  1. Spart Zeit in der Küche

Wenn Sie z. B. sonntags 2-3 Stunden einplanen, um Ihr Mittag- und/oder Abendessen zu kochen, müssen Sie am Tag selbst nur noch :

 

  • Nehmen Sie Ihr Gericht aus dem Kühlschrank und erwärmen Sie es erneut;

OR

  • stellen Sie einen ausgewogenen Teller mit den zuvor hergestellten Zutaten und Zubereitungen zusammen.

 

Auf diese Weise dauert die Zubereitung Ihres Abendessens nicht länger als 15 Minuten!

  1. Gesünder essen

Die Planung der Mahlzeiten im Voraus ermöglicht es, viele kleine, gesunde, ausgewogene und schmackhafte Gerichte bereitzuhalten und so gute Essgewohnheiten zu etablieren. Die Versuchung, industrielle Fertiggerichte aufzuwärmen oder Essen als einfache Last-Minute-Lösung zu bestellen, wird nicht mehr bestehen!

  1. Geld einsparen 

Es ist bekannt: Selbstgemachtes Essen ermöglicht es, sich gesünder zu ernähren, aber vor allem, weniger auszugeben. Dank des Batch-Cooking gewinnen Sie die Lust am Kochen zurück, Sie verbrauchen alles, was Sie kaufen, ohne etwas zu verschwenden, und Sie sparen Geld, indem Sie weniger auf Lieferplattformen für Mahlzeiten zurückgreifen.

  1. Erleichtern Sie die mentale Belastung

Der Druck der Frage "Was gibt es heute Abend zu essen?" kann besonders groß sein, vor allem, wenn Sie eine große Familie ernähren. Batch Cooking kann die mentale Belastung, die mit den Mahlzeiten verbunden ist, stark reduzieren. Wenn die Planung und die Vorbereitungen abgeschlossen sind, brauchen Sie nicht mehr daran zu denken!

  1. Eine gute Zeit mit Ihrer Familie haben

Wenn Sie Kinder haben, ist Batch Cooking eine perfekte Aktivität, die Sie gemeinsam durchführen können. Beziehen Sie die ganze Familie von Anfang bis Ende ein: von der Planung bis zur Zubereitung der Mahlzeiten in der Küche. Dies wird dazu beitragen,die Jüngeren über eine ausgewogene Ernährung zu erziehen und gleichzeitig eine gute Zeit zu haben.

  1. Weniger Lebensmittelabfälle

Die Mahlzeitenplanung ermöglicht es Ihnen, eine genaue Einkaufsliste zu erstellen und nur das zu kaufen, was Sie brauchen, nicht mehr. Auf diese Weise vermeiden Sie die Verschwendung von Ressourcen des Planeten und schonen gleichzeitig Ihren Geldbeutel.

Wie beginne ich mit dem Chargenkochen?

Sind Sie bereit, das Batch-Kochen auszuprobieren? Für den Anfang, nichts könnte einfacher sein! Folgen Sie einfach diesen wenigen Schritten:

 

  1. Planen Sie Ihre Frühstücke, Mittagessen, Snacks, Desserts und Abendessen für die Woche, indem Sie ein paar Rezepte auswählen. Sie können Suchmaschinen, Pinterest und Kochbücher verwenden, um Rezeptideen zu finden. 
  2. Erstellen Sie eine Liste mit den Zutaten, die Sie für jedes Rezept benötigen.
  3. Werfen Sie einen Blick in Ihre Schränke und Ihren Kühlschrank und streichen Sie die Liste der Zutaten, die Sie bereits haben.
  4. Machen Sie Ihre Einkaufsliste für die Woche und kaufen Sie das, was Sie brauchen, im Supermarkt, auf dem Markt oder bei lokalen Händlern.
  5. Reservieren Sie an einem Tag Ihrer Wahl 2-3 Stunden, um alle Mahlzeiten für die Woche vorzubereiten.
  6. Optimieren Sie Ihre Zeit, indem Sie mehrere Zubereitungen auf einmal starten und jede Zutat auf unterschiedliche Weise verwenden.
  7. Konservieren Sie Ihre Mahlzeiten der Woche mit Bee Wraps und Vorratsdosen oder Gläsern (Tipps zur Aufbewahrung siehe unten).

 

Unsere Tipps für erfolgreiches Batch Cooking

Mit Batch Cooking können Sie Ihre Mahlzeiten für die Woche im Voraus vorbereiten und so Ihr Leben vereinfachen. Im Folgenden finden Sie einige unserer Tipps für erfolgreiches Batch Cooking.

 

  • Wie wir bereits erwähnt haben, ist Batch Cooking eine ideale Aktivität , die man mit der Familie machen kann. Wir raten Ihnen, alle miteinzubeziehen, denn so müssen Sie sich nicht nur keine eigenen Essensideen ausdenken, sondern können auch sicher sein, dass alle mit den geplanten Gerichten zufrieden sind. Kochen als Familie ist eine lustige und unterhaltsame Aktivität, also nutzen Sie diese Gelegenheit, um das Geschäftliche mit dem Angenehmen zu verbinden!
  • Nutzen Sie bei der Planung Ihrer Mahlzeiten die Möglichkeit, Obst und Gemüse der Saison zu verwenden. Kaufen Sie Ihre frischen Produkte auf dem lokalen Markt, damit Sie lokale und saisonale Produkte konsumieren können. Es wird Sie weniger kosten und Sie werden von Qualitätsprodukten profitieren.
  • Testen und wählen Sie die Batch-Kochtechnik, die am besten zu Ihrem Lebensstil und Geschmack passt. Haben Sie mittwochs arbeitsfrei? Sie können diesen Tag wählen, um Ihre Mahlzeiten für die Woche vorzubereiten. Essen Sie normalerweise am Freitagabend bei einem Freund zu Hause? Berücksichtigen Sie diesen Ausflug in Ihrem wöchentlichen Speiseplan.

Wie konservieren Sie Ihre Speisen?

Für Gerichte, die Sie innerhalb von 2-3 Tagen verzehren werden, ist die Lagerung im Kühlschrank bestens geeignet. Wir raten Ihnen jedoch, Mahlzeiten einzufrieren, die Sie in mehr als 3 Tagen verzehren wollen.

 

Warten Sie nach dem Kochen und nach dem Umfüllen Ihrer Zubereitungen in luftdicht verschlossene Glasdosen, Gläser oder Bee Wraps, bis sie vollständig abgekühlt sind, bevor Sie sie in den Kühlschrank oder das Gefrierfach legen.

Der Bee Wrap und anderes unverzichtbares Zubehör für das Batch Cooking

 

Um Ihre Lebensmittel auf umweltverträgliche Weise zu konservieren, ist der Bee Wrap Ihr bester Verbündeter. Mit dieser Lebensmittelverpackung auf Bienenwachsbasis können Sie die meisten Ihrer Gerichte und Lebensmittel konservieren, ohne Stretchfolie, Alufolie oder Plastikbehälter verwenden zu müssen. Dank seiner thermoformbaren Eigenschaften passt er sich der Form jeder Speise und jedem Gericht an. Es eignet sich daher perfekt zum Abdecken Ihrer Salatschüsseln, Teller, Töpfe und Pfannen oder Kuchenformen.

 

Weiteres unverzichtbares Zubehör für das Chargenkochen:

  • Glasdosen: Wir haben Ihnen in unserem Artikel"Wie kommt man zu Plastik Null?", Plastik ist für den Planeten genauso gefährlich wie für unsere Gesundheit. Bevorzugen Sie daher zur Aufbewahrung Ihrer Speisen und Lebensmittel Glasdosen, die praktisch und perfekt an den Lebensmittelkontakt angepasst sind. Außerdem können Sie sie problemlos in einen herkömmlichen Ofen oder in die Mikrowelle stellen. Wir raten Ihnen, etwa zehn davon in verschiedenen Größen zu haben.
  • Ein Kochbuch : Wenn Sie Inspiration brauchen, zögern Sie nicht, Rezeptbücher zu verwenden, um Ihre Mahlzeiten zu variieren und zu diversifizieren. Es gibt viele Bücher, die sich speziell dem Batch Cooking widmen, darunter der Bestseller En 2h je cuisine pour toute la semaine von Caroline PESSIN.

 

Egal, ob Sie alleine oder mit Ihrer Familie leben, Batch Cooking hilft Ihnen, sich ausgewogen zu ernähren, Geld zu sparen und die Lebensmittelverschwendung zu begrenzen. Tausende von Menschen sind bereits versiert darin, es liegt an Ihnen, sich eine eigene Meinung zu bilden!

 

Und Sie, haben Sie schon einmal die Chargenkochen ?

Entdecken Sie unser Ecological Dishes Kit

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Bee Wrap

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Ecological Dishes Kit

Um mehr darüber zu erfahren

Entdecken Sie unser Bee Wrap

Um mehr darüber zu erfahren